Angelika Scholz - Abendliches Nebeneinander



abendliches nebeneinander

dort drüben im Baum
singt eine Amsel
leiht mir ihre Flügel
für abendliche Gedanken
ein Buchfink ruft
flattert eilig weg

zwei Menschen kommen vorbei
setzen sich zu mir
erzählen von Krankheit Tod
weinen
da berichte ich von schönen Tagen
vom Blick auf hell beschienene Gipfel
vom Rauschen des Wasserfalls
sie gehen lächelnd

ich lese schreibe esse Kuchen
der Wind trägt Rosenduft herüber

nebenan brummt ein Auto
kommt in die Gänge
fährt los
Kirchenglocken läuten den Abend ein

hinter der Hecke kichern Kinder
rennen weg
werden bald mit unseren Freunden wegziehen

zurück bleibt eine kleine Stille

wie doch die Gräser zaghaft Schatten an der Hauswand bilden

zurück bleiben auch die Spatzen
mit ihrem unermüdlichen Geschwatze
und diese freche Nachtmücke
schaut nicht weg
und trifft

© Angelika Scholz

MP3 herunterladen (1,4MB)

Dein Kommentar