evelyne w. - du weißes du

du weißes du


weiß.
deine liebe trägt weiß.

doch nein,
nicht unschuld ist es
die sich räkelt
auf dem glanz des lakens

blendende weißglut
sengt die säume
meines körpers

sprengt aus
den schollen der vergangenheit
glitzerndes treibeis
das seine prismen funkelt
in den strom der lust

tappst frische spuren
in die decke meines seins

folgst mir
auf deiner fährte
in die eisgezapften höhlen
unter dem gletscher
der meine zunge
oft gefrieren ließ

den duft der blassen wintersonne
strömst du aus meinen poren

du weißes glück
an weißen morgen
du weißes
du



© by evelyne w.



MP3 herunterladen (0,9MB)

Dein Kommentar