evelyne w. - farbenblind

farbenblind



rot.
an rot bin ich immer dran.
ich kann da nicht von farbe sprechen.
da wäre ich farbenblind.
denn rot ist für mich ein lebensgefühl.
es ist alles rot für mich. tag für tag.
wenn dieser tag nur einen gedanken
an dich mir gibt.
und welcher tag sollte da nicht rot sein?
welcher tag sollte ein grün benötigen?
hoffnung? wofür, worauf?
du bist keine hoffnung, du bist die wahrheit.
jeden tag. und die wahrheit ist rot.
und der blaue glauben kann mich mal.
und die gelbe eifersucht sowieso.
und die weiße unschuld?
oh bitte, was soll ich damit?
die lust ist rot, das glück ist rot,
die liebe ...
der tag ist rot.
weil ich sonst farbenblind wäre.

oder bin ich es?

© by evelyne w.



MP3 herunterladen (1,2MB)

Dein Kommentar