evelyne w. - ich spüre dir nach

ich spüre dir nach


ich spüre dir nach
in die korridore deines labyrinths
das du in meinen garten
pflanztest

und dessen duft
sich mir entgegenneigt
küssend und seufzend
meine gänge durchstreift

aus dem magnolienherzen
steigen wie luftballone
an seidnen schnüren
feuchthautgewebt

in dem ich meine lieder finde
die wir aus den schatten lösten
als die glut der schreie
unsere lippen öffnete

und soll kein abendstern
kein rotgeküsster blättersaum
den weg mir weisen
zurück

© by evelyne w.



MP3 herunterladen (0,9MB)

Dein Kommentar