evelyne w. - im weintau


weintau

dann ist hier dieser tag. der aus der nacht steigt wie venus nach dem bade. rosige wangen in den horizont legt. und grünwallend sein haar im winde flattern lässt. der blick den langsam er erhebt erglänzt am wimpernkranz des sees. vor seiner scham kein feigenblatt. es ist der wein in diesem paradies. der seine nacktheit ziert.


© evelyne w.


ansehen bei youtube

 


MP3 herunterladen (0,7MB)

Dein Kommentar