sternenblues


sternenblues

aus sternennacht
wälzt sich der blues
schleppt dunkle töne
in das lied der sehnsucht

hinter verbissenem mund
zieht atem flache kreise
aus leeren augen
rieselt schwarzes salz

in brünstig' blut
ein saxophon verzittert

aus weicher kehle
stürzt ein stummer schrei

© by lylo


banner100x32.jpg


Mein Podcast bei podster

MP3 herunterladen (0,9MB)

Kommentare

  1. Traveller sagt am Jan 9, 2007 @ 08:00 AM: wie tragisch-düster ! die Bilder sind richtig gruselig.

    Und wieder so gut gelesen. Das Saxophon gibt dazu den richtigen Kick.

    Applaus !

Dein Kommentar