rot ist die nacht


c6p-1x.jpgc6p-1y.gif

rot ist die nacht.
ja, rot.
wie die rose meiner lust
wie das strumpfband
das ich um deinen hals schlinge
um dich nah
an meine lippen zu ziehen.
ganz nah.

um sie dich ansehen zu lassen
ansehen
und immer nur ansehen.

ansehen
mit diesem blick
der heißer brennt noch
als die glut deiner hände
die an meinen schenkeln
hochkriechen.

sieh sie an
wie sie dir entgegenglühen
fiebernd
bebend
flammend
und sich von meiner zunge
kühlen lassen müssen.

und dann trinke.
trinke den schrei der dich ruft.
in mich.
© by lylo


banner100x32.jpg


Mein Podcast bei podster

MP3 herunterladen (1,7MB)

Kommentare

  1. Ralf Külker (Nachtpoet) sagt am Sep 17, 2006 @ 02:46 PM: Guten Tag lylo,
    Deine gesprochenen Gedichte riechen so gut, ich bin oft auf Deiner Seite, mmmhh...

    Liebe Grüße, Nachtpoet !
  2. Hugin sagt am Jan 23, 2007 @ 02:30 PM: Ich glaube, Neruda hätte Dich abonniert!

Dein Kommentar